Hinter der Eiche
Kreuzlingen

In Kreuzlingen sind zentrumsnah insgesamt 3 Mehrfamilienhäuser mit 21 Eigentums- und Mietwohnungen geplant. Die Orientierung der Wohnungen ist mit Blick auf die bestehenden Bäume nach Ost und West ausgerichtet. Die Grössen der Wohnungen variieren zwischen 3.5 und 4.5 Zimmer.

Die Eigentumswohnungen in den Häusern B und C sind alle verkauft.

Attraktive Mietwohnungen im Haus A ab 1.10.2020!

Lage und Umgebung

Kreuzlingen

22 000 Einwohner

Kanton

Thurgau

Naherholung

Bodensee, Konstanz

Standort

Mikrolage
Die drei Mehrfamilienhäuser befinden sich zwischen der Egelseestrasse, Hofstattstrasse und Winzerstrasse. Die leichte Hangneigung wird bei der Setzung der neuen Gebäude aufgenommen. Jede Einheit ist in ihrer Höhenlage gestaffelt. Die Hauseingänge sowie die Tiefgarageneinfahrt sind von der Hofstattstrasse her zugänglich. Die Hauptausrichtung mit Terrasse/Balkone ist nach Westen hin zum alten Baumbestand. Für Familien mit Kindern befinden sich Krippe und Hort, Kindergarten und Schulen in unmittelbarer Nähe. Einkaufsmöglichkeiten (Post, Bäckerei, Apotheke, Migros etc.) sind gut zu Fuss erreichbar. Für Schwimmbegeisterte ist das Hallenbad Egelsee nicht weit entfernt.

Die Stadt Kreuzlingen
Die Thurgauer Grenzstadt liegt am Westende des Obersees und bildet zusammen mit der deutschen Nachbarstadt Konstanz eine Agglomeration von über 100‘000 Einwohnern. Kreuzlingen verfügt über drei Bahnhöfe, ein gut ausgebautes Busnetz und Autobahnanschluss Richtung Zürich/ Konstanz.

Schule und Bildung
Kreuzlingen ist eine Bildungsstadt. Mit Grundschule, Kantonsschule, International School, Nationale Elitesportschule Thurgau, sowie Pädagogische Maturität und Hochschule Thurgau und das Berufsbildungszentrum Bau und Mode, bietet sie ein umfangreiches Bildungs- und Schulangebot an. Zusätzlich laden die Universität und Hochschule Konstanz Menschen jeden Alters zum Dazulernen ein.

Freizeit und Kultur
Für die Freizeitgestaltung hat die Stadt ein vielseitiges Angebot: Theater, Sportplätze, Tennisanlage, Eissporthalle, Hallenbad, Freibad und ein buntes Vereinsangebot. Das Seeburgareal lädt zum Entspannen und Verweilen ein. Zum „Bummeln“ oder Ausgehen findet man als Ergänzung zu Kreuzlingen in der historischen Altstadt von Konstanz für jeden Anspruch etwas.

Wohnungsangebot

Mehrfamilienhaus A

Whg. Nr.EtageZimmerGF*CHFStatusPDF
A001EG3.5109vermietet
A002EG4.5140vermietet
A1011. OG3.5109 1'630 reserviertPDF-Download
A1021. OG4.5140 1'920 freiPDF-Download
A2012. OG3.5109 1'660 reserviertPDF-Download
A2022. OG4.5140 1'950 reserviertPDF-Download
A301Attika4.5179 2'940 freiPDF-Download
*Geschossflächen gem. PBG Kanton TG

Mehrfamilienhaus B

Whg. Nr.EtageZimmerGF*CHFStatusPDF
B001EG3.5109verkauftPDF-Download
B002EG4.5140verkauftPDF-Download
B1011. OG3.5109verkauftPDF-Download
B1021. OG4.5140verkauftPDF-Download
B2012. OG3.5109verkauftPDF-Download
B2022. OG4.5140verkauftPDF-Download
B301Attika4.5179verkauftPDF-Download
*Geschossflächen gem. PBG Kanton TG

Mehrfamilienhaus C

Whg. Nr.EtageZimmerGF*CHFStatusPDF
C001EG3.5109verkauftPDF-Download
C002EG4.5140verkauftPDF-Download
C1011. OG3.5109verkauftPDF-Download
C1021.OG4.5140verkauftPDF-Download
C2012. OG3.5109verkauftPDF-Download
C2022. OG4.5140verkauftPDF-Download
C301Attika4.5179verkauftPDF-Download
*Geschossflächen gem. PBG Kanton TG

Miete Tiefgaragenplätze und Nebenräume

TypAnzahlNWFCHFStatusPDF
Tiefgaragenplatz Standard79 120 freiPDF-Download
Motorrad-Parkplatz Nr. 39/40/4130 40 freiPDF-Download
Tiefgaragenplatz breit 6/1020 130 freiPDF-Download

Baubeschrieb

Baubeginn

Frühling 2019

Bezug

ab Oktober 2020

Objektart

14 Eigentumswohnungen und 7 Mietwohnungen

Wohnungen

3.5 und 4.5 Zimmer

Allgemein
Ausführung aller Gebäude im Minergie©-Standard. Überdurchschnittliche Wärmedämmung, kontrollierte Wohnungslüftung (KWL) für jeden Raum. Geringere Energiekosten für Heizung und Warmwasser. Die Bauweise sowie die Innenausstattung entsprechen den heutigen Anforderungen auch bezüglich Erdbebensicherheit. Insbesondere werden die SIA-Norm 181 bezüglich Schallschutz sowie die behördlichen Vorschriften für Wärmedämmung eingehalten. 

Mauerwerk
Umfassungswände Untergeschoss gegen Terrain aus Stahlbeton 20-25 cm stark. Trennwände innen aus Kalksandstein 12-15 cm, bzw. Beton. Aussenwände vom Erd- bis Dachgeschoss als Einsteinmauerwerk aus Backstein 17,5 cm, bzw. Beton, mit Aussen-Wärmedämmung gemäss Energieberechnug. Fassade teilweise Verputz oder mit hinterlüfteter Fassade. Wohnungstrennwände einschalig aus Beton 25cm und teilweise mit zusätzlich Wärme-/Schalldämmung 4cm und Backstein 12cm. Übrige Zwischenwände in den Wohnungen Mauerwerk aus Backstein 10-15cm, bzw. Beton, allseitig verputzt.

Geschossdecken, Bodenplatten
Geschossdecken aus Stahlbeton. Bodenplatte UG und TG aus Stahlbeton, Oberfläche fertig abgeglättet (Monobeton).

Balkone, Dachterrassen
Balkone aus armiertem Stahlbeton und Holzrost. Dachterrassen teilweise Steinzeugplatte/ teilweise Kies.

Dach
Betondecken mit wärmegedämmtem Flachdach Spenglerarbeiten aus Chromstahl-Blech matt. Wärmedämmung entsprechend Minergie©-Standard.

Fenster
Kunststofffenster-Rahmen aussen teilweise dunkel, Isolierverglasung U-Wert Glas 0.6 W/m²K. Bei Wohnzimmer MFH jeweils 1 Hebeschiebetüre, ansonsten Drehflügel mit 1 Drehkippflügel pro Raum.

Äussere Abschlüsse und Sonnenschutz
Verbund-Rafflamellenstoren bei Wohn- und Schlafräumen, Alu einbrennlackiert, mit Elektroantrieb. 1 Sonnenstore (Markise) pro Wohnung.

Heizung
Wärmeerzeugung mit Sole-Wasser-Wärmepumpe. Wärmeverteilung mit Bodenheizung, individueller Wärmemessung (Wärmezähler) und Zimmertemperatur-Regulierung. Raumtemperatur nach SIA-Norm. Warmwasseraufbereitung über Wärmepumpe mit zentralem Beistell-Boiler.

Elektroinstallationen, Telefon / TV
3 Steckdosen/Zimmer. 1 Deckenanschluss/Zimmer. Einbauleuchten im Entrée, Korridor, Bad/WC und Küche. Telefon- & Fernsehanschluss im Wohn- und Elternzimmer ausgebaut. Zimmer mit je 1 Leerrohr (Multimedia-Installation). Pro Kellerabteil 1 Steckdose über Wohnungszähler geschaltet. Sonnerie mit Gegensprechanlage.

Sanitäre Apparate
Alle Apparate weiss. Waschmaschine und Tumbler pro Wohnung.

Kontrollierte Wohnungslüftung (KWL)
Jede Wohnung hat eine separat gesteuerte Wohnungslüftung. Zu- / Abluft über Wärmetauscher in Wohnung oder Technikraum.

Küchen
Moderne Einbauküche,  Fronten Kunstharz, Abdeckung Chromstahl, inkl. Geräte.

Lift Mehrfamilienhaus
8-Personenlift 630 kg, rollstuhlgängig.

Wände, Decken
Innenwände mit Abrieb Körnung 1.0mm, weiss gestrichen.
Decken Weissputz glatt, weiss gestrichen.
Treppenhaus: mit Abrieb Körnung 1.0mm und weiss gestrichen / teilweise Sicht-Stahlbeton lasiert.

Türen
Wohnungsabschlusstüren: Rahmentüren gestrichen. Dreipunktverschluss, Spion. Sicherheitsrosette, umlaufende Gummidichtung. Zimmertüren: Stahlzarge mit Gummidichtungen, Türblätter Kunstharz beschichtet weiss. Kellertüren: Stahlzarge, Kunstharz beschichtet hellgrau.

Schreinerarbeiten
2-fache Vorhangschiene VS 57. Einbauschränke im Entrée und Fenstersimse weiss

Schliesslanlage
Kaba Star kombiniert wie folgt: Haustüre, Wohnungstüre, Kellertüre, Trockenräume, Zu- und Ausgänge Tiefgarage, Briefkasten.

Schlosserarbeiten
Balkongeländer Staketen feuerverzinkt und dunkel gestrichen, nach SIA 358.

Bodenbeläge / Wandbeläge
Alle Bodenbeläge mit Parkett oder Platten, Wände Bad/WC und Du/WC 2m hoch mit keramischen Platten, Budget Fr.110.-/m² inkl. MWST.

Umgebung, Gärtnerarbeiten
Feinplanie, Humusierung und Rasensaat. Sitzplätze und Wege mit Betonverbundsteinen oder Zementplatten. Zufahrten mit Asphaltbelag, Parkplätze mit Sickersteinen.

Farbkonzept
Farbkonzept gemäss Architekt

 

Galerie

Innenvisualisierung Haus A Mietwohnung

Innenvisualisierung Haus A Mietwohnung

Innenvisualisierung Haus A Mietwohnung

Kontakt

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Kontaktieren Sie uns unverbindlich für weitere Fragen oder Informationen und lassen Sie uns die Möglichkeiten gemeinsam besprechen. Wir freuen uns.

Andrea Wolff
Ansprechpartner Erstvermietung

+41 52 762 70 39

Häberlin AG
Geschäftshaus Ruet
CH-8555 Müllheim

T +41 52 762 70 70
F +41 52 762 70 80
E info@haeberlinag.ch

21 Eigentums- und Mietwohnungen